Hotel – Fronmühle Bad Dürkheim

Ein Hotel das bei uns fast in Vergessenheit geraten ist, leider, denn ………

Gerade wird es aus seinem Dornröschenschlaf erweckt!

Ein Haus im Bayrischen Stil, damals vom Architekten Klaus-Dieter Schörner gebaut, war
–  DAS HOTEL in Bad Dürkheim

Immer noch mit einem sehr guten Restaurant, das bis heute auch so geblieben ist.
Dann allerdings ist das Haus etwas in die Jahre gekommen.

Die Lage ist perfekt, stadtnah gelegen, an einer nur für Anlieger benutzten Strasse.
Direkt am Kurpark – der ein kleines Erholungsparadies nach der Neugestaltung ist – und in Salinennähe.
Der Biergarten, die Bestuhlung sind zum Kurpark und den Salinen ausgerichtet.

In den Sommermonaten – eine frischen Brise -, da lässt sich die Hitze schon gut aushalten.


Wir haben den Tag mit einem
Pfälzer-Bayrisch Weißwurst Frühstück begonnen.


Der rustikale Stil des Restaurants,
mit schweren Holzbalken, war alles sehr drückend und schwer.
Diese sind in den letzten 5 Jahren einer Leichtigkeit mit einem modernen Design gewichen.
Der dunkle Fliesenboden, immer noch erhalten, hat jetzt seinen speziellen passenden Charme.

Seinen Schlaftrunk kann man schon seit vielen Jahren, in der neu
integrierten Kbar zu sich nehmen.
Auch sehr ansprechend ist die Sommerterrasse auf der Eingangsseite,
an Sommerabenden sitzt man dort ganz herrlich.
Die Zimmer sind noch immer im Landhausstil eingerichtet.

Zum Golfplatz nach Dackenheim sind es ca. 10 Min.