GOLFEN in Coronazeiten

2020-07-24 Golftag in Coronazeiten in Dackenheim Golfgarten Deutsche Weinstrasse – und
– Der Golfball liebt mich nicht! –

Das Gebäude darf nur mit Mund-Nasen-Schutz betreten werden, für mich immer eine kleine Katastrophe, daher nur wenn es unbedingt sein muss.

Es geht schon gut los, perfekt der Abschlag auf dem B-Platz!
Und dann, das habe ich noch nie getan, schlage ich quer und das nicht nur einmal. Was ist passiert? Bin dann aber noch mit 6 Schlägen im Loch.

Weiter geht es zum nächsten Abschlag. Der Ball fliegt, gut gelungen. 2. Schlag da kommt wieder dieser Querschläger (was ist das) und zu guter Letzt landet er auch im Bunker. Da geht es aber fix wieder raus, nur mit dem Einlochen sieht es schlecht aus. 3 Putt´s das kann man vergessen.

Das 3. Loch, nun läuft es nicht schlecht und was passiert, wieder 2 Querschläge (ich verstehe es nicht, glaube ich sollte doch das Spiel an den Nagel hängen und mich einer nicht so frustrierenden Sportart zuwenden!) Gottseidank nicht im Wasser! Mittelmass.

Aber – wer aufgibt, hat schon verloren. So liefen die nächsten beiden Löcher wieder sehr gut :)) Ah geht doch. Bis zum vorletzten Loch, da waren gute Schläge, aber der Ball landet im Wasser und da habe ich aufgegeben. Das hat sich nicht gelohnt.

Belohnt wurde ich wieder am letzten Loch und siehe da, alles PERFEKT! Ich werde also weitermachen.