GOLFplatz / Bayern

ALLGÄU
15. April 2018 Golfclub Waldegg-Wiggensbach

Ein Telefonat, wir haben eine Abschlagszeit für das Golfspiel in Wiggensbach gebucht. Der höchste Abschlag Deutschland mit 1011 m und wir sind dabei.
Mit einem E-Car und 2 Spieler aus dem Verein, die uns bei den schwierigen “ Next TEE “ – Schildern geholfen haben.

Netter Flight bis zum 9-Loch, von da an ging es nur noch zu zweit weiter. Dies ist der anstrengendste Platz, aber mit einer weitläufigen Aussicht. Auch nur mit Car zu empfehlen. Zwischendurch denkt man an den flachen Golfplatz an der Weinstrasse, wie einfach er doch ist, bei dieser Hanglage die Dich umgibt.
Auf dem Platz und der Umgebung merkt man noch die Nebensaison, es sind nicht viel Spieler unterwegs und viele Lokale haben geschlossen, eigentlich ist ja noch Winterzeit in Bayern.

Wir hatten das Glück auf dem Weg zum Golfplatz, der sehr abenteuerlich war – ein schmaler Fahrweg, der 2019 ausgebaut wird -, den Gasthof zum Kapitel zu entdecken. Nach Abschluss unserer Runde sind wir dort auch eingekehrt; und es war richtig gut und echt gemütlich, in traditioneller Bayrischer Weise.


17.04.2018 Golfplatz Oberstaufen
Wer nicht gut zu Fuss ist, benötigt hier unbedingt ein E-Car. Ein ruhig gelegener Platz mit langen Fairways, hohem Grasbewuchs und viel Hanglage.
Da gestaltet sich das Auffinden der Bälle sehr schwierig. Wir haben hier unseren Vorrat an Bälle fast aufgebraucht :((
Als sehr störend empfand ich die Radfahrer, Spaziergänger mit schreienden Babys, Wandergruppen in unmittelbarer Nähe, die sich gerne laut unterhielten, um dabei den Golfern zu zusehen. Ich bin sehr leicht von meinem Schlag abzulenken und schon geht ein Schlag daneben.
Oberstaufen ist ein Kurort, daher viele Kurgäste unterwegs, dieser Platz ist einer der teuersten, wenn man kein Hotel- oder Kurgast ist.
An Loch 10 liegt das Landhotel Haubers für eine kleine Pause zwischendurch. Einfach ein Stück Urlaub.
Ein sehr schönes, ruhiges Haus, mit sehr nettem Personal und wer dort nächtigt, kann direkt am 10er Loch einsteigen.


19.04.2018 
Golfplatz Oberallgäu bei Fischen/Bolsterlang

Ein wunderschöner, natürlich auch anspruchsvoller Platz mit
Blick auf die Alpen. 2 x 18-Loch und ein 9-Loch Platz.
Etwas verwirrend diese Möglichkeit der
3 Plätze, von wo und welcher liegt wo???

Der 18-Loch Platz Oberallgäu kann man von Bolsterlang aus bespielen,
zusätzlich gibt es noch einen 18-Loch Platz vom Hotel Golfresort Sonnenalp,
mit jeweils einem sehr ansprechendem Clubhaus.

Zusätzlich gibt es noch den Gundelsberg 9-Loch Platz, auch von Bolsterlang bespielbar.
Golfplatz Oberallgäu – Ich kann mich nicht satt sehen, man könnte nur stehen und schauen.

Ein Clubhaus mit Restaurant sehr harmonisch in die Landschaft integriert.
Und einen gut bestückten Pro Shop.

Auf dem Platz die befestigten Wege, –
für mich eine Wohltat, da mir immer beim Gehen sämtliche
kleine Splittsteine in die Schuhe fallen –  mit sehr gepflegtem Fairway und Puttinggrün.

Als nächsten Pluspunkt empfinde ich, auf sämtlichen Bayrischen Plätzen
ist auf der Fahne die aktuelle Platznummer gedruckt,
somit weiß man immer an welchem Loch man gerade spielt.
– Man kann sich alles merken, nur nicht mehr so lang ;))!

Viele Spieler gehen zu Fuß,
aber wer Probleme mit dem „Gehen“ hat ist auf alle Fälle gut beraten,
wenn er mit dem E-Car auf die Runde geht.
Selbst dann muss man noch sehr viel zu Fuß gehen.

Alle E-Cars sind mit einem Bildschirm per Satellit ausgestattet,
d.h. sie bleiben immer in großzügigem Abstand zum Grün stehen,
auch im steilen Gelände sind sie nicht bereit zu fahren.

Fazit – ein anspruchsvoller Platz


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.